Albrecht-Automatik

Innovative Sicherheits­armaturen seit 1958

Seit nunmehr fast 60 Jahren befasst sich unser Unternehmen mit der Entwicklung und Herstellung von pneumatischen Geräten und liefert Sicherheits-Schnell-Schlussventile, zum Teil maßgefertigt, an Anlagenbauer der Energiewirtschaft in aller Welt. Bereits in den 60er Jahren wurde die Innovation von Sicherheits­armaturen für die chemische und Kraftwerksindustrie zum Kennzeichen unseres Fertigungsprogramms.

Durch grundlegende Verbesserungen neuer, bis dahin auf dem Markt noch nicht bekannter Armaturen, sowie der Konstruktion in Kompaktbauweise wurde Albrecht-Automatik im Laufe der Jahre zu einem führenden Unternehmen auf diesem Gebiet.

UNSERER TRADITION VERPFLICHTET

Meilensteine unserer Firmengeschichte

1958

Gründung der Albrecht-Automatik

durch Erich und Ruth Wellers und Bruno Albrecht (Vater von Frau Wellers) sowie Entwicklung und Fertigung von hydraulischen Geräten und Steuerungsanlagen

1964

Beginn und Ausbau

durch Erich und Ruth Wellers und Bruno Albrecht (Vater von Frau Wellers) sowie Entwicklung und Fertigung von hydraulischen Geräten und Steuerungsanlagen

1967

Erstes SSV

geprüft und zugelassen für Gasfeuerungsanlagen durch das Gaswärme­institut Essen

1984

† Erich Wellers

Ruth Wellers führt das Unternehmen allein weiter

1986

Entwicklung ASS-Kompakt-System

für Ölfeuerungsanlagen sowie Patentanmeldung

1989

Entwicklung GASSKO-Kompakt-System

für Gasfeuerungsanlagen

1999

Rüdiger Breuer wird Geschäftsführer

2002

Marion Koch wird Geschäftsführerin

Ruth Wellers überträgt ihre Geschäftsanteile auf Marion Koch und Rüdiger Breuer

2008

Lieferung von 780 Gas- & Öl SSV

für das weltweit größte Kraftwerk (Saudi Arabien)

2016

Entwicklung SafeGuard